Gefährdungsbeurteilung: Wir unterstützen Sie dabei - ProSafety

Swedish Wedding, photography | January 22, 2014

Gefährdungsbeurteilung

ProSafety unterstützt Sie bei der individuellen Erstellung der Gefährdungsbeurteilung für Ihren Betrieb

Alle Arbeitgeber sind laut Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet, mögliche Gefährdungen der Mitarbeiter im Betrieb zu beurteilen. Durch die Gefährdungsbeurteilung werden mögliche Gefährdungen, die die Gesundheit Ihrer Arbeitnehmer beeinträchtigen könnten, ermittelt und darauf aufbauend vorbeugende Maßnahmen ergriffen. Als mögliche Gefährdungsbereiche nennt der Gesetzgeber: Arbeitsverfahren, Arbeitsabläufe, Arbeitszeiten, Qualifikation u.a.

Die konkrete Ausformung regelt der Gesetzgeber nicht. Da eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen branchenspezifischen und betriebsspezifischen Aspekten berücksichtigt werden müssen, empfiehlt es sich einen externen Dienstleister hinzuziehen, wenn Sie keinen interne Sicherheitsfachkraft ausbilden möchten.

Grafik Gefährdungsbeurteilung

Ablaufdiagramm Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz (Von BG2015Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Wikimedia)

Mit welchen Leistungen wir Sie unterstützen

Nutzen Sie unsere Kompetenz im Bereich Arbeitssicherheit und setzen Sie auf ProSafety als Ihren externen Sicherheitsbeauftragten! Wir erstellen gemeinsam mit Ihren Führungskräften Risikobewertungen für alle Betriebsabläufe und Arbeitsplätze (Lager, Werkstatt, Büro), definieren Schutzziele und entwickeln Lösungen für mehr Arbeitssicherheit.

Abgestimmt auf Ihren Bedarf führen wir für Ihr Personal Schulungen und Arbeitsschutz-Unterweisungen („Sicherheitsbelehrung“) durch und erstellen Betriebsanweisungen. Auch die Durchführung und Kontrolle von Maßnahmen für mehr Arbeitssicherheit gehört zu unserem Angebot.

Der gesamte Prozess wird von uns dokumentiert und dient als Grundlage für die organisatorische Umsetzung, die Kontrolle der notwendigen Maßnahmen, die zu erbringenden Nachweise für Aufsichtsbehörden und letztlich auch Revisionen, falls sich die Umstände im Betrieb ändern.

Gefährdungsbeurteilung: Der Nutzen für Ihren Betrieb

Die Gefährdungsbeurteilung hat viele positive Auswirkungen auf Ihren Betrieb: Sie hilft dabei Arbeitsunfälle zu verhüten und arbeitsbedingten Erkrankungen vorzubeugen. Damit profitieren Sie von geringen Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter. Auch die Versicherer belohnen Ihr Engagement: Die erhöhte Arbeitssicherheit wird mit günstigeren Versicherungsprämien belohnt!

Die Gefährdungsanalyse unterstützt Sie auch dabei, die betrieblichen Abläufe zu optimieren und kann Ihre Beschäftigten durch eine Beteiligung an diesem Prozess sensibilisieren und auch motivieren! Somit ist die gesteigerte Arbeitssicherheit durchaus ein Wettbewerbsfaktor für Ihr Unternehmen.

Haben Sie Interesse an einer Gefährdungsbeurteilung für Ihr Unternehmen? Rufen Sie mich gleich an und lassen Sie sich informieren.