Prüfung ortsfester Betriebsmittel nach DGUV V3 - ProSafety

Swedish Wedding, photography | January 22, 2014

Prüfung ortsfester Geräte nach DGUV / BGV A3

ProSafety prüft Ihre ortsfesten Geräte vom Kühlschrank bis zur Klimaanlage

Der Gesetzgeber schreibt vor: Ortsfeste Geräte und Anlagen sind regelmäßig zu prüfen. Warum? Ein Großteil der Schäden entsteht durch Brände bei defekten Geräte und Installationen. Diese können Personenschäden und auch beträchtliche Sachschäden verursachen!

Nach der DGUV Vorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (früher: BGV A3) ist jeder Unternehmer verpflichtet, seine ortsfesten elektrischen Betriebsmittel regelmäßig überprüfen zu lassen. Diese Pflichtübung ist für jeden verantwortungsvollen Unternehmer notwendig. Denn im Schadensfall sind Sie gegenüber dem Versicherer und der Justiz auf der sicheren Seite. Verzichten Sie auf die Prüfung, gehen Sie nicht nur ein Risiko ein, das unerwünschte Folgen haben kann, Sie begehen unter Umständen eine Straftat!

Was sind denn „ortsfeste elektrische Betriebsmittel“?

Staenderbohrmaschine
Standbohrmaschine
Kühlschrank
Kreissäge
Klimaanlage

Ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind nach §2 der DGUV V3 fest angebracht oder aufgrund ihres Gewichts schwer zu bewegen. Dazu gehören auch Betriebsmittel, die vorübergehend fest angebracht sind und über bewegliche Anschlussleitungen betrieben werden.

Etwas konkreter? Beispiele für ortsfeste Betriebsmittel in diesem Sinne sind: Kühlschränke, Elektroherde, Warmwasserspeicher und Durchlauferhitzer, Klimaanlagen, Elektromotoren u.a.

Wie läuft die Prüfung der ortsfesten Geräte ab?

Zunächst klären wir das Vorgehen mit Ihnen und stimmen einen Termin ab, bei dem Ihre ortsfesten Betriebsmittel auch durch unsere Elektrofachkräfte zugänglich sind. Die Prüfung selbst ist nach DIN / VDE-Richtlinie festgelegt und folgt diesen drei Schritten:

  • Besichtigung: Unsere Experten untersuchen die Geräte auf Beschädigungen oder unsachgemäße Verwendungen.
  • Erprobung: Das Gerät wird bezüglich seiner ordnungsgemäßen Funktion geprüft.
  • Messung: Es werden pro Gerät zahlreiche Messungen durchgeführt und protokolliert.

Der umfangreichste Punkt ist der Bereich Messungen, bei dem folgendes geprüft wird:

  • Schutzleiterprüfung (nur Geräteklasse I)
  • Messung des Isolationswiderstands
  • Messung des Schutzleiterstroms (nur Geräteklasse I)
  • Messung des Berührungsstroms (nur Geräteklassen I und II)
  • Nachweis der sicheren Trennung (SELV/PELV)

Diese Prüfungen dürfen natürlich nur von zertifiziertem Fachpersonal mit kalibrierten Messgeräten durchgeführt werden.

Was haben Sie als Unternehmer davon?

Stehen Sie als Unternehmen auch den DGUV-Prüfungen für ortsfeste Betriebsmittel kritisch gegenüber? Der zeitliche Aufwand für Sie ist gering und die ebenfalls geringen Kosten werden Sie positiv überraschen.

  • Zuverlässigere Geräte: Elektrogeräte mit Mängeln und Defekten können Sach- und Personenschäden bewirken. Mit einer regelmäßigen Untersuchung Ihrer Anlagen und Geräte im Betrieb gehen Sie auf Nummer sicher. Während der DGUV-Prüfung reparieren wir sogar kleinere Mängel und Defekte vor Ort.
  • Dokumentierte Prüfung: Wenn Sie einen Nachweis über die erfolgten Prüfung besitzen, sind Sie gegenüber Versicherungen und der Berufsgenossenschaft juristisch auf der sicheren Seite.
  • Inventarisierung aller Betriebsmittel: Alle im Rahmen der Prüfung untersuchten ortsfesten Geräte werden elektronisch katalogisiert und mit einem langlebigem Prüfsiegel ausgezeichnet. So behalten Sie dauerhaft den Überblick über Ihre Betriebsmittel und können diese den einzelnen Protokollen und der Gefährdungsbeurteilung einfach zuordnen.

Darum ist ProSafety der richtige Partner für DGUV Prüfungen!

Unser Team an Fachkräften besitzt eine umfangreiche Kompetenz und ein großes Know-how durch jahrelange Prüfungen bei Kunden. Wir übernehmen auch Ihre Prüfung schnell und kostengünstig – und das im laufenden Betrieb!

Auch bei der Prüfung von ortsfesten Betriebsmitteln bieten wir Ihnen einen Reparaturservice noch vor Ort an! Sollten wir also bei der Prüfung auf Defekte oder Mängel stoßen, werden wir diese wenn es möglich ist vor Ort bei Ihnen reparieren und dokumentieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns gleich an und lassen Sie sich beraten. Wir erstellen Ihnen dann gern ein unverbindliches Angebot.